.
Kirchgessner Consulting I Peter Kirchgessner I Marktforschung
Kirchgessner - News

Disclaimer / AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


1 Geltungsbereich
Die AGB gelten für alle Mandate an die Kirchgessner Consulting GmbH. Als Bestandteil des Angebots nimmt der Kunde vor Abschluss der Mandatsvertrags Kenntnis vom Inhalt der AGB. Widersprechen die AGB in einzelnen Punkten dem genehmigten Angebot, gilt der Text des Angebots. Die AGB’s gelten bis zum Abschluss des Mandats, resp. bis zur Beendigung des Auftragsverhältnisses.

2 Mandatsvertrag
Der Mandatsvertrag kommt mit der Annahme des Angebots durch Unterzeichnung der Auftragsbestätigung zustande. Mit der Unterzeichnung bestätigt der Kunde gleichzeitig die Annahme der vorliegenden AGB als integrierender Bestandteil des Mandatsvertrags. Das Auftragsverhältnis endet nach Abschuss der Beratungstätigkeit mit dem Zahlungseingang der Schlussrechnung.

3 Anwendbares Recht
Der Mandatsvertrag unterliegt dem Recht des Auftrags gemäss OR, Art. 394 bis 406.

4 Gegenstand des Mandatsvertrags
Gegenstand des Mandatsvertrags bilden einerseits die im Angebot offerierten Leistungen sowie die im Angebot und in den AGB erwähnten Honorarvereinbarungen und Zahlungsbedingungen.

5 Leistungen des Auftragsgebers
Der Auftraggeber stellt den Mitarbeitenden der Kirchgessner Consulting GmbH für ihre Einsätze vor Ort im Rahmen seiner Möglichkeiten die notwendige Infrastruktur zur Verfügung.

6 Zahlungsbedingungen
Die Leistungen werden auf Basis von Stunden- oder Tagessätzen (ein Arbeitstag entspricht 8 Stunden) verrechnet. Die Anzahl Sätze richtet sich nach Umfang und Komplexität des Auftrags und Einsatzes der Mitarbeitenden. Nach Absprache können auch Pauschalen oder ein Kostendach vereinbart werden. Die Reisezeit wird mit 50% in Rechnung gestellt.

6.1 Nebenkosten
Als Nebenkosten gelten Reisespesen, Verpflegung, Bürokosten und Verbrauchsmaterial (Papier, Folien, Flipcharts, Beamer, etc.). Die Nebenkosten werden nach Aufwand in Rechnung gestellt.

6.2 Mehrwertsteuer
Die Mehrwertsteuer ist in den Honorar-Sätzen nicht enthalten.

6.3 Zahlungskonditionen
Rechnungen sind innerhalb 30 Tagen netto zur Zahlung fällig. Es wird kein Skonto gewährt. Bei grösseren Mandaten oder bei Mandaten mit Drittkosten behält sich die Kirchgessner Consulting GmbH eine Anzahlung bei Mandatsabschluss von bis zu 30% vor.

7 Gewährung und Haftung
Die Kirchgessner Consulting GmbH leistet Gewähr, dass sie den vereinbarten Leistungsumfang mit der branchenüblichen Sorgfalt sowie unter Beachtung der vom Vertragspartner schriftlich erteilten Anweisungen erbringen. Die Kirchgessner Consulting GmbH haftet für ihre Leistungen ausschliesslich für die sorgfältige Ausführung.

8 Gewerbliche Schutzrechte
Der Kirchgessner Consulting GmbH stehen sämtliche Eigentums- und gewerblichen Schutzrechte, insbesondere diejenigen an Arbeitsresultaten zu. Sie verpflichtet sich jedoch, dem Vertragspartner die zu dessen internen Nutzung erforderlichen Benützungsrechte einzuräumen. Der Vertragspartner der Kirchgessner Consulting GmbH darf die von ihr vermittelten Kenntnisse nur zum vertraglich vereinbarten Zweck
innerhalb seines eigenen Unternehmens verwenden und ohne schriftliche Zustimmung der Kirchgessner Consulting GmbH weder an Dritte weitergeben noch veröffentlichen. Die Kirchgessner Consulting GmbH ist berechtigt, Ideen, Konzepte, Verfahren und Know How, die sie bei der Ausführung des Vertrags erwirbt, bei der Ausführung anderer Arbeiten für sich selbst oder für Dritte zu verwenden.

9 Geheimhaltung
Die Kirchgessner Consulting GmbH, ihre Mitarbeitenden und für Mandate zugezogene Partner verpflichten sich gegenseitig, alle nicht allgemein zugänglichen Informationen des Vertragspartners, die bei der Ausführung des Mandats erfahren werden, vertraulich zu behandeln. Diese Informationen dürfen Dritten weder ganz noch auszugsweise zugänglich gemacht, noch veröffentlicht werden. Abweichungen von dieser Bestimmung, z.B. im Zusammenhang mit der Nennung von Referenzen oder der Veröffentlichung von Artikeln, bedürfen der Zustimmung der anderen Vertragspartei.

10 Gerichtsstand
Streitigkeiten aus dem Mandatsvertrag werden auf dem Verhandlungsweg gütlich geregelt. Wo dies nicht möglich ist, gilt der Gerichtsstand Stans (NW).

11 Änderungen und Ergänzungen
Änderungen und Ergänzungen des Beratervertrags (Angebot, Auftragsbestätigung,
Beilagen, inkl. der AGB) bedürfen der Schriftform. Stans, 1.1.2011

Copyright / Impressum
Kirchgessner Consulting GmbH
Obere Spichermatt 57
CH 6370 Stans.

(c) 2011 All rights reserved.
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, Auswertung oder Veränderung - auch auszugsweise - ist ohne vorgängige schriftliche Genehmigung durch die Kirchgessner Consulting GmbH untersagt.

Tel. 41 [0]41 611 16 46
info@kirchgessner.ch

Design / Programmierung
ergoasw.ch

nach oben